Gemeinderatsnachrichten

 
Eingetragen am 31. Oktober 2013
 
16 Einsprachen gegen das Hochwasserschutzprojekt

Während der Auflagefrist vom 17. September bis 16. Oktober sind 16 Einsprachen gegen das Hochwasserschutzprojekt eingegangen. Die meisten Einsprecher sind identisch wie bei der ersten Auflage im 2010.


Vorgängig kann festgehalten werden, dass sich keine einzige Einsprache gegen das Projekt als solches richtet. Die Einsprachen wurden von Grundeigentümern eingereicht, welche vom Projekt besonders stark betroffen sind. Nachdem viele Punkte von der ersten zur aktuellen Auflage verbessert wurden, erstaunt es, dass viele Einsprecher wieder dieselben sind. Gerne erinnert der Gemeinderat an das Hochwasserereignis vom 2. Juli dieses Jahres, bei welchem grosse Teile der Gemeinde unter Wasser gestanden sind.

Die Einsprachen werden nun von der kantonalen Dienststelle vif, Abteilung Naturgefahren, in Zusammenarbeit mit der Gemeindebehörde begutachtet und geprüft. Bei Bedarf finden Einsprache-Verhandlungen statt. Vermutlich werden auch einige Einsprachen später durch den Regierungsrat behandelt. Der Gemeinderat will das Projekt intensiv vorantreiben und einen weiteren grossen Schritt Richtung Ausführung in Angriff nehmen.

Änderung des Stiftungszweckes
Seit rund 50 Jahren hat die Vinzenz Meyer-Steger-Stiftung Ausbildungsbeiträge an junge Leute ausbezahlt. Die von der Stifterin begünstigten Ausbildungsgänge kamen nach und nach unter staatliche Trägerschaft und auch die Unterstützung durch Stipendien erfolgte durch den Staat, sodass der ursprüngliche Zweck der Stiftung seine Bedeutung eingebüsst hat. Um das Vermögen unter den veränderten Verhältnissen dem Willen der Stifterin entsprechend einzusetzen, wurde das Stiftungsstatut nun geändert. Seit 2013 unterstützt die Stiftung die Aus- und Weiterbildung von Jugendverantwortlichen in den Vereinen mit Sitz in Buttisholz sowie ausgewählte Projekte der offenen Jugendarbeit von Gemeinde oder Kirchgemeinde des Ortes. Die Stiftung will damit die Arbeit zum Wohl unserer Jugend ideell und im bescheidenen Rahmen auch finanziell unterstützen. Die Vereine wurden brieflich über die Änderung informiert. Gesuche um Beiträge für das laufende Jahr können von Vereinen mit Sitz in Buttisholz bis Ende November eingereicht werden.

Einbürgerung Familie Islamaj-Hodaj
Nebst dem Budget 2014 mit dem Finanz- und Aufgabenplan, über welches wir im letzten Zeitungsbericht informiert haben, werden an der Gemeindeversammlung vom 27. November noch weitere Themen behandelt.

Mit Gesuch vom 17. Dezember 2010 ersucht die Familie Ajet und Merita Islamaj-Hodaj mit den Kindern Shkozjan und Dashnor, Mühlefeld 4, um die Erteilung des Schweizer Bürgerrechts. Alle aus dem Kosovo stammenden Gesuchsteller erfüllen die Wohnsitzerfordernisse und sind in der deutschen Sprache gewandt. Ajet Islamaj ist am 2. Januar 1974 in Kosovo, Shkozë, zur Welt gekommen und hat dort seine obligatorische Schulzeit absolviert. Aufgrund der unsicheren Wirtschaftslage in seinem Heimatland Kosovo ist er in die Schweiz eingereist und hat sich per 17. August 1991 in Buttisholz angemeldet. Heute arbeitet Ajet Islamaj bei der Firma Toma Holz AG. Merita Islamaj-Hodaj ist am 14. Juni 1979 in Kosovo, Nashec, geboren. Wenige Jahre nach Abschluss der schulischen Ausbildung, im Juni 1997, ist sie in die Schweiz eingereist und hat im selben Jahr Ajet Islamaj in Buttisholz geheiratet. Im Jahr 2001 hat Merita Islamaj-Hodaj ihre Tätigkeit als Betriebsmitarbeiterin bei der Firma Toma Holz AG in Buttisholz aufgenommen und arbeitet seither da. Daneben erfüllt sie die Aufgaben und Herausforderungen als Hausfrau und Mutter von zwei Söhnen. Seit dem Jahr 2008 besucht Merita Islamaj-Hodaj regelmässig Deutsch- und Integrationskurse bei der FABIA (Fachstelle für Beratung und Integration von Ausländerinnen und Ausländern). Shkozjan Islamaj ist am 8. Mai 1999 in Sursee geboren und lebt seither in Buttisholz. Momentan besucht er die 2. Sekundarstufe. Dashnor Islamaj ist am 21. April 2000 in Sursee geboren. Seit der Geburt wohnt er hier in Buttisholz und besucht zurzeit die  1. Sekundarstufe.



Teilrevision Ortsplanung
Die Gemeinde Buttisholz führt eine kleine Teilrevision der Ortsplanung für drei Begehren durch. Hauptgrund der Revision ist die heute mangelnde Erschliessung einer Parzelle im Gebiet Hinterdorf/Mühlefeld, welche seit der letzten Ortsplanungsrevision im 2007 rechtsgültig eingezont ist. Die öffentliche Auflage inklusive Mitwirkungsverfahren fand vom 19. August bis 17. September 2013 statt. Es sind keine Einsprachen gegen die drei Begehren eingegangen. Der Vorprüfungsbericht des Regierungsrates für die drei Ein-/ Umzonungsbegehren ist positiv ausgefallen. Es handelt sich um folgende drei Begehren: 

- Einzonung für Erschliessung Hinterdorf/Mühlefeld
- Einzonung Oberdorf (ca. 62 m2)
- Einzonung bestehende Erschliessungsstrasse in Arbeitszone Moos

Über die weiteren Themen der Gemeindeversammlung vom 27. November informieren wir im nächsten Zeitungsbericht in einer Woche.

4. November Gemeindeverwaltung geschlossen
Das Team der Gemeindeverwaltung Buttisholz führt am 4. November einen ganztätigen internen Weiterbildungsanlass durch. Somit bleiben der Schalter und die Telefonanlage den ganzen Tag geschlossen. Besten Dank für das Verständnis.

Veranstaltungskalender-Sitzung
Am 4. November findet um 19.00 Uhr im Restaurant Hirschen die Veranstaltungskalender-Sitzung statt. Bei dieser Veranstaltung geht es darum die verschiedenen Termine der Vereine und Organisationen so zu koordinieren, dass es zu keinen Termin-Überschneidungen im Jahr 2014 kommt. Weiter wird die Gemeinde über wichtige Informationen bei der Durchführung von Festanlässen und über das Projekt "Schweiz bewegt" vom 7. bis 10. Mai 2014 informieren. Sämtliche Vereine und Organisationen werden gebeten an dieser Koordinationssitzung teilzunehmen.

Baugesuche
Folgende Baugesuche wurden eingereicht: Romano & Christen Management AG für den Neubau von zwei Mehrfamilienhäuser mit Einstellhalle im Dorfzentrum Süd und die Kapellenstiftung St. Ottilien für den Neubau eines Fussgängerstegs, eines Fusswegs inkl. Beleuchtung.
 
 
 
Links
 
Alle News