Gemeinderatsnachrichten

 
Eingetragen am 12. Februar 2015
 
Strassenprojekt Buttisholz-Grosswangen liegt im März auf

Der Strassenabschnitt zwischen den Gemeinden Buttisholz und Grosswangen ist stark sanierungsbedürftig. Das Kantonsstrassenprojekt mit einer Radverkehrsanlage und einer Anpassung der Strassenbreite liegt vom 4. bis 23. März öffentlich auf. Am 11. März um 20.00 Uhr findet im Ochsensaal in Grosswangen eine Informationsveranstaltung statt.


Die Dienststelle Verkehr- und Infrastruktur informiert, dass das Strassenprojekt während einer Frist von 20 Tagen (4. bis 23. März) auf den Gemeindeverwaltungen Buttisholz und Grosswangen öffentlich zur Einsicht aufliegt. Allfällige Einsprachen sind in der gleichen Frist beim Gemeinderat der betroffenen Gemeinde einzureichen. Die Gemeinden Buttisholz und Grosswangen führen zusammen mit der Dienststelle Verkehr und Infrastruktur am 11. März um 20.00 Uhr im Ochsensaal in Grosswangen eine Informationsveranstaltung durch. Das Projekt wird vorgestellt und es werden allfällige Fragen beantwortet. Die direkt betroffenen Grundeigentümer und Grundeigentümerinnen werden noch persönlich informiert. Der Gemeinderat unterstützt das Projekt sehr positiv. Der Strassenabschnitt ist stark sanierungsbedürftig und die Strasse zu wenig breit. Auf die Radverkehrsanlage zwischen den Gemeinden Buttisholz und Grosswangen warten die Gemeinden schon lange. Die Lücke im bestehenden Radwegnetz muss unbedingt geschlossen werden.

Steuer-CD vorhanden
Die Steuererklärungsformulare 2014 werden in den nächsten zwei Wochen zugestellt. Das Programm zum Ausfüllen der Steuererklärung kann über die Website www.steuern.lu.ch ab sofort herunter geladen werden. Beim Steueramt kann als Alternative eine CD mit dem Programm gratis abgeholt werden. Ein Fristerstreckungsgesuch ist notwendig, sofern es nicht möglich ist, die Steuererklärung bis am 31. März einzureichen. Für Selbständigerwerbende und Landwirte gelten andere Fristen.

Neuzuzüger-Anlass
Alle drei Jahre findet für die Neuzuzüger ein Begrüssungsanlass statt. Am 8. Mai ist es wieder soweit. Der Gemeinderat und der Kirchenrat laden alle Neuzuzüger zu einem gemütlichen Abend ein. Der Start ist auf ca. 19.00 Uhr geplant. Wiederum stellen sich die einheimischen Vereine im Gemeindesaal vor. Entsprechende Einladungen werden noch verschickt.

Positive Stiftungsabrechnungen
Die Vinzenz Meyer-Steger Kindergarten-Stiftung schliesst die Jahresrechnung 2014 nach Verbuchung der Abschreibungen mit einem Ertragsüberschuss von rund 7'000 Franken ab. Im Jahr 2014 musste aufgrund von Weisungen der Gebäudeversicherung eine Rauchmeldeanlage installiert werden. Das Eigenkapital beträgt nach Verbuchung des Ertragsüberschusses 2014 rund 390'000 Franken. Die Vinzenz Meyer-Steger Kindergarten-Stiftung ist Eigentümerin der Grundstücke Arigstrasse 6 und St. Ottilienstrasse 3. Die Einwohnergemeinde Buttisholz ist Mieterin der Räumlichkeiten, die für zwei Kindergärten (Heimburg und Don Bosco) genutzt werden. Weiter besteht ein Raum für die Spielgruppe, eine Mietwohnung sowie ein Spielplatzareal. Auch der Rechnungsabschluss 2014 der Josef Vonarburg-Stiftung schliesst mit einem Gewinn von rund 150 Franken ab. Das Stiftungskapital beträgt rund 26'000 Franken.

Baubewilligungen
Folgendes Baugesuch ist eingegangen: Josef Hodel für einen Balkonanbau im zweiten Obergeschoss im Gebiet Schweikhüsern. Folgende Baubewilligungen wurden erteilt: Georg und Lisbeth Rogger-Wicki für eine Aufstockung des bestehenden Einfamilienhauses im Gebiet Sebaldematt; Robert Peterhans für einen Umbau des Wohnhauses im Gebiet Hetzlige; Rottal Auto AG für eine Erstellung von zwei Anzeigetafeln für Fahrgäste im Dorf, den Ersatz einer Holzwand durch eine Glaswand und eine Sitzbank beim bestehenden Buswartehaus; Tschopp Holzindustrie AG für einen Neubau einer Trocknerhalle mit drei Silos in der Gewerbezone; Hans Aregger für einen Neubau einer freistehenden Garage im Gebiet Gustibergstrasse; Landi Markt AG Sursee für einen LANDI Verkaufsladen mit Shop, Tankstelle und Lanzenwaschanlage im Gebiet Guglern; Benedikt Fischer für eine Heizungssanierung im Gebiet Sebaldematt sowie Orange Communications SA für den Ersatz und Ausbau der bestehenden Mobilkommunikationsanlage in der Gewerbezone

 
 
 
Links
 
Alle News