Teilrevision Ortsplanung

 
Eingetragen am 03. Juni 2015
 

Im Sinne von §§ 6 und 61 des kantonalen Planungs- und Baugesetzes (PBG) werden folgende Änderungen des Zonenplanes resp. des Bau- und Zonenreglementes (BRZ) öffentlich aufgelegt:

 

  • Umzonung alter Fussballplatz im Gebiet Mülimoos von ca. 10'823 m2 auf den Grundstücken Nrn. 394 und 1031 von der heutigen Zone für Sport- und Freizeitanlagen (SpF), ES III in eine Arbeitszone (Ar), ES III.

  • Umzonung Restgrundstück Nr. 994 von der zweigeschossigen Wohnzone (W2, ES II) und Umzonung Restgrundstück Nr. 664 (Spickel mit Spielweise) von der dreigeschossigen Wohnzone (W3, ES II) in eine dreigeschossige Wohnzone dicht (W3 D, ES II) im Gebiet St. Ottilienstrasse. Auf dem nordöstlichen Spickel des Grundstückes Nr. 664 wird im Bau- und Zonenreglement (BZR) ein neuer Freihaltebereich Spielplatz definiert (Hochbauten sind nicht zugelassen).

  • Behebung Fehler in Art. 30, Ziffer 3 a "Dachgestaltung" des Bau- und Zonenreglements (BZR). Die Höhe des Kniestocks beträgt 1.50 m und nicht wie fälschlicherweise 1.00 m geschrieben.

 

Die Unterlagen können während 30 Tagen, vom 08. Juni 2015 bis 07. Juli 2015, während der Schalteröffnungszeiten bei der Gemeindeverwaltung Buttisholz eingesehen werden. Alle Unterlagen sind auch auf der Website der Gemeinde Buttisholz öffentlich einsehbar.

Allfällige Einsprachen sind innert der Auflagefrist mit einem Antrag und dessen Begründung schriftlich beim Gemeinderat Buttisholz, Oberdorf 4, 6018 Buttisholz, einzureichen. Einspracheberechtigt sind insbesondere Personen, Organisationen und Behörden, welche an den Änderungen ein schutzwürdiges Interesse nachweisen können. Die Einsprachelegitimation richtet sich nach § 207 PBG.

Gleichzeitig wird das Mitwirkungsverfahren gemäss § 6 PBG durchgeführt. Zu dieser Vorlage kann sich jedermann – auch Personen und Institutionen, die nicht zur Einsprache legitimiert sind - äussern.

Buttisholz, 03. Juni 2015

Gemeinderat Buttisholz