Gemeinderatsnachrichten

 
Eingetragen am 09. Dezember 2011
 

Der Gemeinderat führte am letzten Donnerstag ein persönliches Gespräch mit Dr. med. Peter Steinmann, Facharzt FMH für Allgemeine Innere Medizin. Die Auslastung der Praxis ist bereits sehr positiv. Die Kosten für den Ausbau der Gewerberäume und der Arztpraxis belaufen sich für die Gemeinde auf 205‘645.60 Franken, was eine Budgetunterschreitung von 44‘354.40 Franken (17,74 %) bedeutet.

Im Herbst 2009 konnte das Wohnzentrum Primavera eröffnet und bezogen werden. Da die Arztsuche bis zu diesem Zeitpunkt erfolglos war, wurde der für die Arztpraxis vorgesehene Raum nicht ausgebaut. Als sich eine Lösung abzeichnete sprach der Gemeinderat ein Budget von 250‘000.00 Franken für den Ausbau. Der Raum für die Arztpraxis wurde im Rohbau der Ärztekasse Genossenschaft übergeben. Der restliche Raum, welcher für die Arztpraxis nicht benötigt wurde, hat die Gemeinde auf eigene Kosten in drei Gewerberäume und ein Sitzungszimmer ausgebaut. Sämtliche Räume sind seit Frühjahr 2011 fest vermietet. Die Abrechnung zeigt, dass die Ausbaukosten stark unter dem Budget abschliessen konnten. Die effektiven Kosten für die Gemeinde betragen 205‘645.60 Franken. Die Gründe für die Kostenunterschreitung waren günstigere Arbeitsvergaben, faire Kostenaufteilung mit der Ärztekasse Genossenschaft und keine ausserordentlichen Vorkommnisse, so dass die Reserven nicht angetastet werden mussten. Herzlichen Dank an Peter Korner von der Korner & Fuchs AG für die gute vorausschauende Bauplanung und Bauleitung.

Der Gemeinderat konnte am letzten Donnerstag mit Dr. med. Peter Steinmann ein angenehmes Gespräch führen. Dr. med Peter Steinmann wohnt in Emmen, ist verheiratet und hat drei schulpflichtige Kinder. Gemäss seinen Aussagen wurde er in Buttisholz herzlich empfangen. Die Gemeinschaftspraxis „Xundheitszentrum Buttisholz“ ist mit der Unterstützung durch Frau Dr. med. Katrin Bächler und Herr Dr. med. Kurt Schreier sehr positiv gestartet. Auch die Zusammenarbeit mit der Pflegewohngruppe und dem Spitex-Verein funktioniert einwandfrei. Der Notfalldienst ist wie bisher über das Spital Wolhusen organisiert. Im nächsten Jahr wird die Praxis jeweils den ganzen Tag geöffnet haben. Auch ein Tag der offenen Tür soll noch organisiert werden. Dr. med. Peter Steinmann übernimmt für die Gemeinde Buttisholz die Aufgabe des Schularztes. Der Gemeinderat freut sich, dass in Buttisholz die ärztliche Versorgung sichergestellt ist und wünscht dem Team um Dr. med. Peter Steinmann weiterhin viel Freude an der Arbeit.

Treffen Gemeinderäte Nottwil und Buttisholz
Jedes Jahr treffen sich die Gemeinderäte von Nottwil und Buttisholz einmal zu einer gemeinsamen Besprechung. Dieses Jahr wurde der Anlass durch die Gemeinde Buttisholz organisiert. Die Gemeinderäte nahmen die Gelegenheit wahr, sich gegenseitig über neue Projekte zu informieren oder die Meinungen zu anstehenden Aufgaben oder Problemen einzuholen. Diskussionsthemen waren vor allem die Jugendarbeit, die Zusammenarbeit in der Oberstufe und in der Spitex, das Vernetzungsprojekt in der Landwirtschaft, die neue Abgeltung für die Führung des Bahnhofs Nottwil und die Führung des zukünftigen Betreibungsamtes, da Julius Burri altershalber sein Amt per Ende August 2012 abgibt. Hier scheint sich eine gute und kostengünstige Lösung abzuzeichnen. Im Anschluss an die Zusammenkunft wurde ein Nachtessen serviert und es bestand die Gelegenheit, die wertvollen Beziehungen zu pflegen.

Vergaben Schulhaus Trakt B
Der Gemeinderat konnte aufgrund des Vorschlags der Baukommission wiederum zahlreiche Arbeiten für das Schulhaus Trakt B vergeben:
- Wandtafeln                                      Mobil Werbe AG, Berneck
- Natursteinfassade                           Tolusso AG, Willisau
- Geländer aus Metall                         Joe Meyer, Buttisholz
- Aussentüren aus Metall                   Huber Metallbau AG, Buttisholz
- Treppen Flächenabzug                    Betontec AG, Horw
- Unterlagsböden                               MSV Floor GmbH, Grosswangen
- Bodenbeläge aus Holz                     Hassler Hans AG, Kriens
- Bodenbeläge aus Gussasphalt        Johler Gussasphalt, Hunzenschwil
- Bauheizung                                     Schmid Bauunternehmung AG, Ebikon
- spezielle Gipsarbeiten Wände         Filliger & Partner AG, Emmenbrücke
- Deckenverkleidung aus Gips            Estermann Gipsuntern. AG, Zofingen
- Gipswände und –decken Säle          Estermann Gipsuntern. AG, Zofingen
- Sandstrahlen                                   Ulrich Sandstrahlungen AG, Hünenberg
- Holzbau                                           ARGE Roos/Haupt, Buttisholz/Ruswil
- Spenglerarbeiten inkl. Bekleidung   Rüeger Spenglerei AG, Sempach

Die bisherigen Arbeitsvergaben konnten im Rahmen des Baukredits vergeben werden.

Baugesuche
Folgende Baugesuche wurden eingereicht und bewilligt: Urban und Anita Lustenberger für eine Aufstockung des Einfamilienhauses im Gebiet Sonnhalde; Mario Zihlmann und Saskia Rauner für eine Sanierung und Erweiterung des Einfamilienhauses im Gebiet Fürti; Moritz und Claudia Hebler-Würsch für einen Um- und Anbau der Rindviehscheune; Anton Moos-Kälin für einen Abbruch des Mehrzweckgebäudes und den Neubau eines Remise; Stockwerkeigentümergemeinschaft Bösgass 1 für die Neuerstellung eines Carportes und CKW AG für die Transformatorenstation Buttisholz-Meienberg. Weitere Baugesuche wurden eingereicht: Michael Rohrer für die Sanierung und Erweiterung des Einfamilienhauses im Gebiet Tannenbach sowie Andreas und Martina Vogel-Lötscher für den Neubau eines Einfamilienhauses im Gebiet Gassmatt.

 
 
 
Links
 
Alle News