Gemeinde-Nachrichten

Phase Rot - Neue Massnahmen zur Bekämpfung von Covid-19

Der Bundesrat hat neue Massnahmen zur Bekämpfung der Covid-19-Epidemie beschlossen, welche ab 29. Oktober gelten. Bitte halten Sie die Auflagen ein. Es ist für Ihren Schutz und für den Schutz aller Mitmenschen. Es gilt Phase ROT.

 

So sind unter anderem maximal 50 Personen an Veranstaltungen, Sportanlässen, Gottesdiensten und Beerdigungen erlaubt. In privaten Räumen dürfen sich maximal 10 Personen (Kinder und Erwachsene) treffen. Für Feiern wie Hochzeiten oder Geburtstage gilt eine Obergrenze von 50 Personen, falls diese Anlässe in klar definierten öffentlichen Einrichtungen wie Restaurants, Hotels oder Kirchen stattfinden. Nicht mehr erlaubt sind für alle über 16 Jahren Sportarten mit Körperkontakt wie Fussball, Hockey, Basketball, Tanzen und Kampfsport. In anderen Sportarten sind Trainings erlaubt, allerdings sind nicht mehr als 15 Teilnehmende zugelassen. In Innenräumen gelten eine Maskenpflicht sowie das Einhaltung von Abstand. Im Freien darf trainiert werden, wenn der Abstand eingehalten oder eine Gesichtsmaske getragen wird. Für Kinder und Jugendlichen unter 16 Jahren gelten keine Einschränkungen bei Sporttrainings. Laienchöre dürfen nicht mehr proben. Musizieren ist in Innenräumen gestattet, allerdings gilt die Obergrenze von 15 Personen. Gastrobetriebe müssen um 23.00 Uhr schliessen. Bei Menschenansammlungen im Freien muss eine Maske getragen werden, wenn der Abstand von 1.50 Meter nicht mehr eingehalten werden kann. Am Arbeitsplatz muss eine Maske getragen werden, sofern der Abstand nicht eingehalten werden kann. Ansammlungen von mehr als 15 Personen im öffentlichen Raum sind verboten.

 

Bitte halten Sie die Auflagen ein. Es ist für Ihren Schutz und für den Schutz aller Mitmenschen. Es gilt Phase ROT.

 

Im Detail wird auf die Website vom Bundesamt für Gesundheit verwiesen:

www.bag.admin.ch

 

Verordnung

FAQ-Massnahmen

Grafik