Gemeinde-Nachrichten

Grosse Bescherung in Buttisholz

Obwohl der Samichlaus Covid-19 bedingt dieses Jahr in Buttisholz im Wald bleibt, wurden die Buttisholzerinnen und Buttisholzer reich beschenkt. Jede Haushaltung hat eine attraktive Buttisholzer Mehrwegtasche mit feinen Köstlichkeiten erhalten. Diese spezielle Aktion kam durch ein perfektes Zusammenspiel zwischen verschiedenen Organisationen zu Stande.

 

Was für ein Jahr geht bald zu Ende! Trotz Corona dürfen wir zufrieden auf auf ein ereignisreiches 2020 zurückblicken. Dank der grossen Solidarität, der starken Verbundenheit und nötigen Sorgfalt in unserem Dorf – ganz nach „Wir@Buttisholz“ – haben wir die Pandemie den Umständen entsprechend bisher gut gemeistert. Die Bereiche Gesundheit und Wirtschaft mussten sich bis heute stets die Waage halten. Dies wird wohl fortan so sein und die Folgen daraus werden wir noch einige Zeit spüren – gehen wir sie also weiterhin bedachtsam an. Als kleines Zeichen der Anerkennung überreichen wir Ihnen gerne diese praktische Buttisholzer Tasche. Möge sie Ihnen viele gute Dienste erweisen – immer wieder. Das Logo "Wir@Buttisholz.ch" wurde übrigens durch die Buttisholzerin Helena Bösch und ihre Firma A2S Beschriftungen AG im Rahmen der dritten Phase der Zentrumsentwicklung entworfen. Die meisten Bilder wurden von Markus Suppiger erstellt. Besten Dank für die tolle Arbeit. Gefüllt wurde die Tragtasche mit feinen Köstlichkeiten, für welche der Gewerbeverein, die Kirchgemeinde, die Einwohnergemeinde und die Firma brot & co gmbh verantwortlich sind. Für das Verpacken der Säckli waren vorwiegend das St. Niklaus Einzugs-Komitee und der Turnverein Juventus und für das Austragen der Säckli die Schule und der Turnverein Juventus verantwortlich. Sollte jemand keine Buttisholzer-Mehrwegtasche erhalten haben, können Sie sich bei der Gemeindeverwaltung melden (gemeinde@buttisholz.ch). Diese spezielle Aktion kam nur durch ein perfektes Zusammenspiel zwischen den verschiedenen Organisationen zu Stande. Von Herzen wünschen wir Ihnen eine positive Adventszeit, ein besinnliches Weihnachtsfest, einen guten Rutsch ins 2021, beste Gesundheit und alles Gute im neuen Jahr.

 

Buttisholzer Köstlichkeiten statt Geschäftsessen

Die Gemeinde Buttisholz hat Covid-19 bedingt auf das diesjährige Weihnachtsessen verzichtet. Stattdessen wurden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Buttisholzer Köstlichkeiten (UrDinkel-Brotbackmischung; Kerzli; Weihnachtskonfekt; Wurst Zempro Fino) sowie einem Buttisholzer Gewerbegutschein beschenkt. Ein herzliches Dankeschön für die wertvolle Arbeit an die Gemeindemitarbeitenden.

 

Videobotschaft Zentrumsentwicklung

Wie bereits angekündigt, geben Franz Zemp, Gemeindepräsident, und Oscar Küng, Gemeinderat Bau in einem Kurzvideo mehr zum Thema Zentrumsentwicklung preis. Darin beantworten sie in Form eines Interviews die häufigsten Fragen zum aktuellen Thema. Das Video wurde auf unserer Website www.buttisholz.ch unter News und auf Crossiety veröffentlicht.

 

https://youtu.be/jtvFAL6F4k4

 

Wer weitere Fragen oder Anmerkungen zum Thema hat, kann sich gerne auch proaktiv an die Gemeindeverwaltung wenden (gemeinde@buttisholz.ch). Auch zu weiteren Themen der bevorstehenden Urnenabstimmung vom 20. Dezember 2020 wurde ein Video veröffentlicht. Darin enthalten sind die Themen Legislaturprogramm 2020 – 2024, Aufgaben- und Finanzplan 2021 bis 2024, Steuerfuss-Strategie sowie das Budget 2021. Auch dieses Video wurde auf unserer Website www.buttisholz.ch unter News und auf Crossiety veröffentlicht.

 

Neues Nachtnetz ab Ende 2021

Der Verkehrsverbund Luzern (VVL) lanciert zusammen mit Partnern ein neues öV-Nachtnetz. Dieses soll per Mitte Dezember 2021 die heutigen Nachtangebote wie Nachtstern und Pyjama-Express ablösen und in den Kantonen Luzern, Ob- und Nidwalden verkehren. Die Fahrgäste profitieren von einem erweiterten Angebot. Zudem werden die heutigen Sondertarife und Zuschläge abgeschafft. Für Buttisholz bedeutet dies eine regelmässigere und schnellere Verbindung von Luzern via Rothenburg nach Buttisholz. Auch die Verbindung von Buttisholz nach Luzern wird zusätzlich angeboten. Die Abgeltung erfolgt über den üblichen Kostenverteilschlüssel vom Tagesnetz. Für Buttisholz macht das neue Nachtnetz einen höheren Beitrag von 0.02 % bzw. rund 71 Franken pro Jahr aus. Weitere Informationen finden Sie unter: www.vvl.ch

Der Gemeinderat Buttisholz unterstützt das Konzept vom neuen Nachtnetz ab 2021 vollumfänglich und hat eine positive Antwort auf die Vernehmlassung eingereicht.

 

Bei Symptomen testen

Fühlen Sie sich krank? Oder wurden Sie von der SwissCovid-App über einen Kontakt mit einer infizierten Person benachrichtigt? Dann melden Sie sich online für einen kostenlosen Test in einem der drei Luzerner Corona-Testzentren an. Mit einem Test schützen Sie Ihre Liebsten sowie andere Menschen vor einer Ansteckung und helfen im gemeinsamen Kampf gegen die Corona Pandemie. Standorte sind:

  • Luzern, Armeeausbildungszentrum AAL
  • Nottwil, Schweizer Paraplegikerzentrum SPZ
  • Entlebuch, Businesspark Aentlebuch

Weitere Infos oder Online-Anmeldung unter www.lu.ch/testing

  • Werktags geöffnet
  • Anmeldung auch ohne ärztliche Überweisung möglich
  • Nach Online-Voranmeldung mit Auto, Motorrad oder Velo
  • Nur Personen ab 16 Jahren
  • ID/Pass sowie Krankenversicherungskarte mitbringen
  • Maske tragen
  • Der Test ist kostenlos

Corona-Banner