Öffentliche Auflage Ortsplanungsrevision vom 16. September bis 15. Oktober 2020

Vom 16. September bis 15. Oktober 2020 liegt die Gesamtrevision der Ortsplanung öffentlich auf. Am 14. September ab 19.30 Uhr findet im Gemeindesaal eine öffentliche Informationsveranstaltung zur Revision statt.

Die öffentliche Auflage der Gesamtrevision Ortsplanung Buttisholz findet während 30 Tagen vom 16. September bis 15. Oktober 2020 statt. Aufgelegt werden das Bau- und Zonenreglement (BZR), der Zonenplan (Gesamt und Teil Siedlung), der Teilzonenplan Gewässerraum (Gesamt und Teil Siedlung), Aufhebung Baulinienplan Gewässer, Bebauungsplan Ortskern inkl. Bebauungsplanvorschriften, Baulinienplan Ortskern und der Fusswegrichtplan. Die planerischen Grundlagen und Herleitungen sind in verschiedenen Beilagen dokumentiert, unter anderem im Planungsbericht, im Siedlungsleitbild und in den Quartieranalysen.

 

Zudem liegt ab dem 16. September während 20 Tagen der Gestaltungsplan Hinterdorf der Grundeigentümer René Hodel und Daniel Tschopp auf. Die Resultate des Wettbewerbs sind mit den Zonenvorschriften und Zonenplänen kompatibel.

 

Schwerpunkte der Revision

Die Ortsplanung muss auf die neuen übergeordneten Rahmenbedingungen abgestimmt werden. Schwerpunkte sind die Siedlungsentwicklung nach innen (eidgenössisches Raumplanungsgesetz RPG), die Anpassung an das neue kantonale Baugesetz (Gebäudehöhen und Überbauungsziffer; Planung- und Baugesetz PBG), die Gestaltung der zukünftigen Entwicklung der Gemeinde Buttisholz und die Umsetzung der Zielsetzungen im Siedlungsleitbild.

 

Neueinzonungen müssten durch Aus- oder Umzonungen kompensiert werden. Es wird kein neues Land eingezont, da die Gemeinde noch genug Kapazität hat. Diverse Quartiere werden jedoch in eine neue Zone zugewiesen. In der Regel wird in Zukunft mehr möglich sein, jedoch in einem vertretbaren Mass. Dies im Sinne der Innenentwicklung. Nach wie vor ist der Gemeinde Buttisholz das Bauen mit Qualität wichtig. Der Kontrollbereich Ortsbild wurde in Richtung Unterdorf und in Richtung Oberdorf/Mühlefeld/Arigstrasse ausgedehnt. Dafür können die Parzelleneigentümer mit einer besonders guten Gestaltung und Eingliederung in die quartiertypischen Vorgaben mehr realisieren. Auf eine Ausdehnung des Kontrollbereichs Ortsbild Richtung Sonnhalde wurde verzichtet. Die Ausnützungsziffer wird durch eine Überbauungsziffer ersetzt. Somit können in Zukunft die Dachgeschosse voll ausgenutzt werden. Die maximalen Gebäudehöhen und die Grenzabstände werden pro Zone klar ausgewiesen. Grösstenteils werden die alten Gestaltungspläne aufgehoben. Wichtig ist auch, dass die Gewässerräume nach einem standardisierten Vorgehen ausgeschieden werden müssen. Es gibt dabei keinen wirklichen Handlungsspielraum.

 

Rechtsmittel

Meinungsäusserungen zum Fusswegrichtplan sowie öffentlich-recht­liche und privatrechtliche Einsprachen sind während der Auflagefrist schriftlich und im Doppel beim Gemeinderat Buttisholz, Oberdorf 4, 6018 Buttisholz, einzureichen. Die Einsprache muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten.

 

Wo kann ich mich weiter informieren?

Am 14. September 2020 ab 19.30 Uhr findet im Gemeindesaal eine öffentliche Informationsveranstaltung statt. Dabei werden die wichtigsten Punkte der Revision vorgestellt. Die Vorgaben vom Bundesamt für Gesundheit und vom Kanton Luzern betreffend Covid-19 müssen eingehalten werden. Es wird auf das Schutzkonzept verwiesen, welches auf der Website der Gemeinde aufgeschaltet und vor Ort angeschlagen ist. Sämtliche Unterlagen zur Ortsplanungsrevision liegen während den Schalteröffnungszeiten auf der Gemeindeverwaltung im ersten Stock auf. Alle Unterlagen sind ab 15. September auch auf der Website www.buttisholz.ch und auf www.luucy.ch/buttisholz ersichtlich. Am 21. und 22. September von 18.00 bis 20.00 Uhr stellen sich die Gemeindebehörde und der Ortsplaner zur Verfügung, um offene Fragen zum Ortsplanungsverfahren und zu den veröffentlichten Unterlagen zu beantworten. Der Termin muss bei der Gemeindeverwaltung reserviert werden: gemeinde@buttisholz.ch oder 041 929 60 70.

 

Ortplanungskommission

In der Ortsplanungskommission wirkten bisher mit: Franz Zemp, Gemeindepräsident (Vorsitz), Roland Bühler (Altgemeinderat Bau), Oscar Küng, Gemeinderat Bau, (ab 01.09.2020), Reto Helfenstein (Geschäftsführer), Erwin Häfliger, Kevin Jans (ab Mai 2018) Matthias Käch, Roland Küng, Markus Lampart, Lisbeth Schmid (bis Dezember 2017), Sybille Utz, Franz Ziswiler, Patrik Ziswiler und René Ziswiler. Die Leitung der Gesamtrevision erfolgt durch die Firma Planteam S AG mit Ortsplaner Roger Michelon und Marion Zängerle.

3D-Programm luucy

Unter www.luucy.ch/buttisholz kann ein 3D-Modell der Gemeinde Buttisholz online benützt werden.

Diese 3D-Programm funktioniert aufgrund der Leistungsfähigkeit nur mit einer neueren Browser-Lösung.
Der weit verbreitete Internet Explorer wird seit 2015 nicht mehr weiterentwickelt und ist damit für heutige Anwendungen nun zu wenig leistungsfähig. Wir empfehlen die folgenden Browser, die Sie hier einfach mit ein paar Klicks installieren können: Google Chrome | Mozilla Firefox

Danach sollte Ihnen auf einer Reise durch Buttisholz mit luucy und der Entdeckung unterschiedlichster Perspektiven auf Ihr Dorf nichts im Wege stehen.

 

Ausschreibung

Im Sinne der §§ 13 und 61 des kantonalen Planungs- und Baugesetzes (PBG), § 65 des Kantonalen Strassengesetzes (StrG), sowie § 36a des Bundesgesetzes über den Gewässerschutz (GSchG) werden folgende Unterlagen der Gesamtrevision Ortsplanung Buttisholz öffentlich aufgelegt:

  • Bau- und Zonenreglement (BZR) vom 10. September 2020
  • Zonenplan Gesamt und Teil Siedlung vom 10. September 2020
  • Teilzonenplan Gewässerraum Gesamt und Teil Siedlung vom 10. September 2020
  • Aufhebung Baulinien Gewässer vom 10. September 2020
  • Bebauungsplan Ortskern inkl. Bebauungsplanvorschriften vom 10. September 2020
  • Baulinienplan Ortskern vom 10. September 2020
  • Fusswegrichtplan vom 10. September 2020

 

Die planerischen Grundlagen und Herleitungen sind in folgenden Beilagen dokumentiert:

  • Planungsbericht nach Art. 47 RPV für die öffentliche Auflage vom
    10. September 2020
  • Siedlungsleitbild Buttisholz vom 16. August 2018
  • Quartieranalysen Buttisholz vom 20. Juni 2018
  • Berechnung der neuen Ortsplanung gemäss LUBAT (Luzerner Bauzonenanalysentool)
  • Bebauungs- und Baulinienplan Ortskern, Änderungen vom 10. September 2020
  • Richtplan Arbeitsgebiet Moos mit redaktionellen Anpassungen aufgrund der Ortsplanung 2021, 10. September 2020
  • Plan theoretischer Gewässerraum vom 10. September 2020
  • Reklamekonzept vom 10. September 2020
  • Vorprüfungsbericht vom 05. Dezember 2019 sowie Stellungnahmen vom 01. Mai 2020 und vom 27. Mai 2020 vom Kanton Luzern
  • Zusammenstellung «Beurteilung der Anträge/Hinweise aus der kantonalen Vorprüfung» vom 10. September 2020

 

Dokumente

Diverse Dokumente zur Ortsplanungsrevision finden Sie hier.