Finanzielle Sicherheit im Alter

Am 25. April 2018 findet in Buttisholz ein Referat von Preisüberwacher Stefan Meierhans statt.

Veranstaltung der Alterskommission am Mittwoch, 25. April 2018 um 19 Uhr im Gemeindesaal

Die Kosten im Gesundheitswesen steigen jährlich. Ältere Menschen sind davon genauso betroffen wie Familien, Alleinstehende oder Jugendliche. Dort, wo der Markt die Preise nicht selber reguliert – wie zum Beispiel im Gesundheitswesen –, kommt Preisüberwacher Stefan Meierhans ins Spiel. Durch eine Begegnung in Bern zwischen Caroline Rey und Stefan Meierhans ist die Idee entstanden, den Preisüberwacher für ein Referat nach Buttisholz einzuladen. Dieser Einladung ist er nun gefolgt und so wird er am Mittwochabend, 25. April 2018 um 19 Uhr im Gemeindesaal über seine (Ein-)Wirkung auf das Gesundheitswesen referieren. Weiter stellt er die Herausforderungen und Schwerpunkte, die ihm in seinem Amt als Preisüberwacher begegnen, vor. Herr Meierhans beantwortet gerne Ihre Fragen zum Referat. Ein Anschlussreferat ist in Planung.

Der Anlass ist öffentlich und kostenlos. Die Alterskommission Buttisholz freut sich auf zahlreiches Erscheinen.

 

Informationsbroschüre der Alterskommission, leben + wohnen in Buttisholz

Das Streben nach einem langen, glücklichen Leben beschäftigt uns alle. Die durchschnittliche Lebenserwartung steigt: Dank guter Medizin, gesunder Ernährung und gestiegener Ausgeglichenheit zwischen Arbeit und Freizeit. Durch diese Vorzüge und die demographische Entwicklung steigen die Anforderungen an unser soziales System und bringen grosse Änderungen mit sich. Das im Jahr 2014 neu erarbeitete Altersleitbild der Gemeinde Buttisholz trägt dem Rechnung und beinhaltet alle wichtigen Anlaufstellen und Informationen für Menschen im Alter.

Mit dem Versand zur GV der Senioren Aktiv haben alle Personen im Pensionsalter eine Informationsbroschüre zum Thema "leben + wohnen in Buttisholz" erhalten. Die Alterskommission freut sich, die vorliegende Broschüre präsentieren zu dürfen. Sie bietet einen kompakten Überblick über die bestehenden Angebote und Dienstleistungen in und um Buttisholz. Die Broschüre gliedert sich in die Teilbereiche "Aktivitäten + Anlässe", "Wohnen + Gesundheit", "Beratung + Begleitung" sowie "weitere Dienste". Alle wichtigen Adressen sind somit auf einen Blick ersichtlich. Lob, Kritik und Anregungen nimmt Caroline Rey, Altersarbeit Buttisholz, sehr gerne entgegen (079 946 34 99 oder caroline.rey@buttisholz.ch).

Es ist ein Privileg, alt zu werden – tragen wir Sorge, um dieses Privileg zu erlangen.